Warum ist das Internet auf dem Land so schlecht?

Der Internetzugang hat sich von einem Luxus, den sich nur wenige leisten können, zu einem Menschenrecht entwickelt.

Wie wichtig die Verfügbarkeit des Internets auf dem Land

Angesichts des Ausbruchs des Coronavirus wird jetzt überdeutlich, wie wichtig die Verfügbarkeit des Internets für alle Abläufe des täglichen Lebens ist: wirtschaftlich, sozial und politisch.

Dennoch sind ländliche Gemeinden nach wie vor unterversorgt und werden übersehen, wenn es um Breitband-Internetdienste geht.
Im Zuge der Einführung sozialer Distanzierungsmaßnahmen auf der ganzen Welt haben die großen Telekommunikationsunternehmen Datenobergrenzen aufgehoben und bieten zusätzliche Daten an, um die steigende Nachfrage nach Internetanschlüssen in städtischen Haushalten zu decken.

Doch die Internetnutzer auf dem Land haben immer noch das Nachsehen. Nicht nur, dass die Netzabdeckung lückenhaft, der Zugang knapp und die Geschwindigkeiten miserabel sind, auch die Aufhebung von Datenobergrenzen und Überschreitungsgebühren wird den Kunden auf dem Land verwehrt, weil sie LTE-Sticks und mobile Hotspots nutzen, eine der wenigen Optionen, die ihnen zur Verfügung stehen.

Nach Angaben der Federal Communications Commission haben 39 % der Menschen, die in ländlichen Gebieten der Vereinigten Staaten leben, keinen Zugang zu Hochgeschwindigkeits-Breitbandanschlüssen, verglichen mit nur 4 % der Stadtbewohner.

Außerdem sind die verfügbaren Internetoptionen auf dem Land langsamer und teurer als die Dienste, die Kunden in Städten und Vorstädten angeboten werden.

Warum sind also Hochgeschwindigkeits-Breitbandverbindungen in ländlichen Gebieten so selten?

Nun, dafür gibt es eine Reihe von Gründen

1. Der Aufbau von Breitbandnetzen ist unglaublich teuer und schwierig.
Die Verlegung von Glasfaserkabeln, dem Hauptkonkurrenten in der Breitbandszene, ist kostspielig.

Außerdem ist es in Gebieten mit rauen Wetterbedingungen oder unebenem Gelände logistisch schwierig, die Kabel in den Boden zu verlegen.

2. In ländlichen Gebieten gibt es nicht genügend potenzielle Kunden, um Internetdienstanbieter (ISP) dazu zu bewegen, in den Aufbau dieser Netze zu investieren.
Die großen Internetanbieter sind stets auf die Maximierung ihres Gewinns bedacht. Daher übersehen sie dünner besiedelte Gebiete.

Selbst wenn sich Kunden in ländlichen Gebieten an ISPs wenden, bieten sie ihnen Mobilfunkoptionen wie LTE-Sticks und MiFi an, was in der Regel begrenzte Datenmengen zu höheren Preisen bedeutet.

3. Die Richtlinien der Regierungsbehörden zur Kartierung von Internetdiensten sind unklar und ungenau.
Die FCC verlangt von den Dienstanbietern die Einreichung eines Formulars, in dem sie über Versorgungsgebiete und Geschwindigkeiten berichten. Diese Formulare werden jedoch nicht doppelt geprüft und stellen die Situation meist besser dar, als sie tatsächlich ist. So erklären beispielsweise Internetanbieter, dass ein Gebiet vollständig mit Breitband versorgt ist, auch wenn nur ein einziges Haus in einem Zählungsblock über einen Dienst verfügt.9

Eine solche Diskrepanz zwischen Daten und Realität erschwert die Zuweisung von Ressourcen an die Orte und Menschen, die sie am dringendsten benötigen.

4. Gesetze und Vorschriften erschweren die Arbeit unabhängiger und lokaler Netzbetreiber.
Während Gemeinden und Städte versucht haben, diese Hindernisse durch den Aufbau und die Bereitstellung eigener Netze zu überwinden, behauptet die FCC, dass kommunale Breitbandnetze eine Bedrohung für die Redefreiheit darstellen.

Daher unterstützt sie Gesetze, die diese Bemühungen behindern. Die FCC stellt sich auf die Seite der Lobbyisten von Internetanbietern und bietet ihnen Subventionen und Steuererleichterungen an, die in der Regel als Anreiz für den Aufbau von Netzen in abgelegenen und einkommensschwächeren Gebieten dargestellt werden, was aber nie ausdrücklich gesagt wird.

5. Die verfügbaren Internetoptionen für ländliche Gebiete sind mit Problemen hinsichtlich Zuverlässigkeit, Preis und Drosselung behaftet.
DSL, Satellit, Einwahl und Hotspots sind die wichtigsten Alternativen für Internetnutzer in ländlichen Gebieten. Diese Dienste sind jedoch in der Regel für die Kunden frustrierend und kaum nutzbar, da sie langsam, teuer und punktuell sind.

Dies verdeutlicht den Bedarf an Alternativen für den Internetzugang in abgelegenen ländlichen Gemeinden.

Wie öffnet man eine kennwortgeschützte Excel-Datei?

Der Schutz Ihrer wichtigen Dateien durch ein Passwort ist für jeden ein Muss geworden. Angesichts der ständig zunehmenden Fälle von Cyber-Diebstahl muss man immer auf der Hut sein, wenn es um arbeitsbezogene Daten und Zahlen geht. Ganz gleich, ob es sich um Ihren privaten Computer oder Laptop oder um Ihr elektronisches Gerät im Büro handelt, jedes dieser Geräte sollte stets durch ein Passwort geschützt sein, um sich später Ärger zu ersparen.

Wie wir bereits erwähnt haben, ist es möglich, eine passwortgeschützte Excel-Datei zu öffnen. Und dieser Beitrag ist alles, was Sie brauchen, um Ihre Tabellenkalkulation wieder funktionsfähig zu machen. Zusätzlich zu all diesen Lösungen, wird dieser Beitrag auch als Anleitung dienen, wie Sie eine beschädigte Excel-Datei mit Hilfe von Wondershare Repairit öffnen können.

Teil 1: Wie man eine kennwortgeschützte Excel-Datei mit bekanntem Kennwort öffnet

Da Sie das Kennwort bereits kennen, ist Teil 1 der einfachste, leichteste und am wenigsten zeitaufwendige Teil. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Passwort einzugeben, und die Datei wird in wenigen Sekunden geöffnet.

Dies sind die Schritte, die Sie unternehmen können, um eine passwortgeschützte Excel-Datei mit einem bekannten Passwort zu öffnen:

1. Datei öffnen – Der erste Schritt besteht darin, zu dem Ort zu gehen, an dem sich die zu öffnende Datei befindet, und darauf zu doppelklicken. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Datei klicken und die Option „Öffnen“ auswählen. Es gibt zwar auch andere Möglichkeiten, die Datei zu öffnen, aber diese beiden sind die am häufigsten gewählten.

2. Kennwort eingeben – Da das Blatt, das Sie öffnen möchten, kennwortgeschützt ist, erscheint ein Popup-Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, das Kennwort einzugeben, um den Schutz des Blattes aufzuheben. Sobald der Schutz aufgehoben ist, können Sie den Inhalt des Blattes sehen.

3. Klicken Sie auf OK – Sobald Sie das Passwort eingegeben haben, müssen Sie auf die Option „OK“ klicken, die sich unten rechts im Pop-up-Fenster befindet. Dadurch gelangen Sie zu der Datei, die Sie nun ansehen und bearbeiten können.

Ein weiterer Grund, warum dieser Teil als der einfachste und schnellste von allen bezeichnet wird, ist, dass es keine Rolle spielt, welche Excel-Version Sie verwenden – Excel 2007. Excel 2010, Excel 2016 oder eine andere Excel-Version verwenden, die Schritte sind für jede Version die gleichen.

Teil 2: Wie hebt man den Schutz von Excel-Arbeitsblättern ohne Software mit VBA-Code auf?

Microsoft hat eine Programmiersprache namens VBA entwickelt, die ein Teil von Microsoft Office ist. VBA ist die Abkürzung für Visual Basic for Applications und wird verwendet, um Tausende von verschiedenen Aufgaben zu erledigen, wie z. B. die Verwaltung einer Liste von verschiedenen Dingen, hilft Ihnen bei der Prognose und Budgetierung, hilft Ihnen bei der Analyse von wissenschaftlichen Daten und hilft auch bei der Entwicklung von Diagrammen.

Eines der Merkmale dieses Programms ist die Fähigkeit, Excel-Tabellen ohne Software zu entschützen. Dazu müssen Sie nur diese 4 Schritte ausführen. Hier sind sie:

1. Excel-Datei öffnen – Das Wichtigste, was Sie tun müssen, ist, die betreffende Microsoft Excel-Datei zu öffnen.

2. VBA-Editor öffnen – Die einfachste Art, den VBA-Editor zu öffnen, ist das gleichzeitige Drücken der Alt-Taste und der Taste F11.

3. Modul einfügen – Der nächste Schritt ist das Einfügen eines Moduls für das Menü Einfügen

4. Code eingeben – Sobald das Codefenster vor Ihnen geöffnet ist, müssen Sie die folgenden Codezeilen einfügen.

>Sub UnProtectWorkbook()

On Error GoTo ErrorOccured

Dim pwd1 As String, ShtName As String

pwd1 = InputBox(„Bitte geben Sie das Passwort ein“)

If pwd1 = „“ Then Exit Sub

ShtName = „Arbeitsmappe als Ganzes“

ActiveWorkbook.Unprotect Passwort:=pwd1

MsgBox „Die Struktur der Arbeitsmappe ist ungeschützt.

Exit Sub

Fehler aufgetreten:

MsgBox „Arbeitsmappe konnte nicht entschützt werden – Kennwort falsch“

Exit Sub

End Sub

5. Speichern Sie die Datei – Nachdem Sie die obigen Codezeilen in das Codefenster eingegeben haben, drücken Sie die Schaltfläche „Speichern“. Ihre Datei wird in einer makroaktivierten Arbeitsmappe gespeichert.

6. Drücken Sie F5 – Um die oben genannten Schritte auszuführen, drücken Sie F5.

Wenn Sie die Schritte sorgfältig befolgen, werden Sie in der Lage sein, den Schutz von Excel-Dateien ohne Software durch VBA-Code aufzuheben.

Bitcoin-prijs bereikt $ 60K nadat stieren door een belangrijk weerstandscluster zijn gegaan

De Bitcoin-prijs is eindelijk door een moeilijk weerstandscluster geduwd om een ​​nieuw record te behalen op $ 60.000.

Bitcoin ( BTC ) haalde voor het eerst $ 60.000 op 13 maart toen de langverwachte voortzetting van de BTC-prijsstijging van start ging.

BTC registreert een ander historisch prijsniveau

Gegevens van Cointelegraph Markets en Tradingview volgden BTC / USD toen het pair uiteindelijk het historische level overschreed na enkele weken van milde correcties en periodes van consolidatie.

Bulls had een aanzienlijke tijd in het ongewisse doorgebracht, aangezien Bitcoin herhaaldelijk eerdere recordhoogtes testte op $ 58.350 , met een aanzienlijke weerstandszone onder een langzame vooruitgang.

Uiteindelijk won het optimisme echter en bereikte de grootste cryptocurrency op basis van marktkapitalisatie zijn laatste mijlpaal. Op het moment van de pers concentreerde de prijsactie zich op een gebied net onder $ 60.000 te midden van karakteristieke volatiliteit.

Terwijl de Bitcoin-prijs dichter bij het vorige recordniveau kwam, zagen analisten van Whalemap een aantal interessante on-chain activiteiten plaatsvinden.

Volgens het onderzoeksteam:

„Gerealiseerde Cap HODL-golven laten zien welk percentage van de gerealiseerde kapitalisatie toebehoort aan HODLers van een ander type (1y-3y hodlers, 3y-5y enzovoort). Gewoonlijk komen macro-toppen voor wanneer de markt oververzadigd is met FOMO. Dit kan worden geïdentificeerd wanneer een groot% van de gerealiseerde kapitalisatie behoort toe aan kortlopende hodlers (jonger dan 6 maanden). De laatste macro-toppen gingen gepaard met meer dan 95% van de gerealiseerde kapitalisatie behorende tot hodlers van minder dan 6 maanden. Momenteel zitten we op 82%. “

De lange weg naar een nieuwe prijsdrempel

De verwachting van $ 60.000 en zelfs hoger was de afgelopen dagen gestaag opgebouwd. Zoals Cointelegraph meldde , stonden zowel professionele analisten als handelaren klaar om het einde van de eerdere zijwaartse prijsactie van Bitcoin aan te kondigen, aangezien indicatoren in het voordeel van de bulls wezen.

Het inmiddels standaard verhaal van gezonde meetgegevens in de keten in combinatie met de positieve steun van instellingen heeft het vertrouwen versterkt. Nu de Bitcoin-prijs het niveau van $ 60.000 heeft bereikt, hebben veel analisten hun doelen gesteld op de zone van $ 72.000, gevolgd door $ 100.000 .

De totale marktkapitalisatie van cryptovaluta bedraagt ​​nu $ 1,118 biljoen en de dominantie van Bitcoin is 61,9%.

MasterCard annonce le soutien à la cryptographie sur son réseau

MasterCard permettra à ses près d’un milliard d’utilisateurs de dépenser des cryptocurrences chez plus de 30 millions de commerçants, bien qu’elle n’ait pas précisé quelles pièces seront prises en charge.

MasterCard a annoncé son intention de soutenir les cryptocurrences en 2021

MasterCard a annoncé son intention de soutenir les cryptocurrences en 2021, ouvrant ainsi la voie à son milliard d’utilisateurs qui pourront dépenser des biens numériques chez plus de 30 millions de commerçants.

L’entreprise pense que cela pourrait ouvrir les commerçants à de nouveaux clients et fidéliser les clients existants qui migrent déjà vers les actifs numériques plutôt que vers les options traditionnelles de fiat.

„C’est une question de choix. MasterCard n’est pas là pour vous recommander de commencer à utiliser des cryptocurrences. Mais nous sommes là pour permettre aux clients, aux commerçants et aux entreprises de migrer vers la valeur numérique“.

Alors que le géant mondial des paiements a indiqué qu’il prévoyait de soutenir les pièces de monnaie stables en raison de leur „fiabilité et de leur sécurité“, Mastercard a refusé de nommer les cryptocurrences spécifiques qu’elle intégrera.

Cependant, Mastercard a proposé quatre critères de base pour évaluer les actifs potentiels : une protection solide des consommateurs, y compris la confidentialité et la sécurité, une conformité stricte aux normes KYC, le respect des lois et réglementations locales et la stabilité en tant que moyen de paiement.

MasterCard a également indiqué qu’elle „s’engage activement avec plusieurs grandes banques centrales dans le monde“ pour soutenir les initiatives des banques centrales en matière de monnaie numérique, ou CBDC.

L’annonce de MasterCard a également fait état d’une demande

L’année dernière, la société a publié un outil de „bac à sable virtuel“ pour démontrer comment une CBDC peut être utilisée pour régler les achats des consommateurs en utilisant l’infrastructure de MasterCard.

L’annonce de MasterCard a également fait état d’une demande croissante d’actifs numériques parmi ses clients, notant que de nombreux utilisateurs ont acheté des actifs cryptés avec leur MasterCards dans le contexte actuel de marché haussier.

„Les actifs numériques occupent une place de plus en plus importante dans le monde des paiements“, a conclu MasterCard.

„Nous sommes ici pour permettre aux clients, aux commerçants et aux entreprises de déplacer la valeur numérique – traditionnelle ou cryptée – comme ils le souhaitent. C’est à vous de choisir, c’est votre argent“.

MasterCard a déjà consacré d’importantes ressources à l’exploration de la technologie des grands livres distribués, la société détenant actuellement 89 brevets de chaînes de blocs et 285 autres demandes sont en cours.

Le fournisseur de paiements s’est lancé dans le cryptage

Le fournisseur de paiements s’est lancé dans le cryptage des paiements depuis un certain temps déjà, s’associant à Wirex et BitPay pour créer des cartes cryptées, bien qu’aucune cryptocourant n’ait transité par le réseau de MasterCard.

L’annonce de MasterCard est la dernière d’une série d’adoptions institutionnelles de cryptocurrences qui ont eu lieu au cours des dernières semaines. Cette semaine, Tesla a annoncé l’achat de 1,5 milliard de dollars de Bitcoin à partir de sa réserve de trésorerie, ajoutant qu’elle acceptera bientôt les paiements par Bitcoin pour ses voitures.

La semaine dernière, PayPal a doublé sa part de crypto en annonçant qu’il proposera des paiements par crypto pour ses 26 millions de commerçants après que ses services limités de commerce par crypto aient „dépassé les attentes“.

Une semaine auparavant, le PDG de Visa, Al Kelly, avait réaffirmé son engagement en faveur des paiements cryptés et des rampes d’accès lors de son appel aux résultats du premier trimestre.

Les spéculations sur les prochaines entreprises technologiques à entrer dans le trou de lapin de la cryptologie ont également commencé à se faire jour, le fournisseur de services financiers RBC Capital Markets déclarant qu’Apple devrait suivre les traces de Tesla. L’analyste de RBC, Mitch Steves, a écrit à ses clients que le développement d’une bourse de cryptage dans le portefeuille d’Apple créerait un nouveau marché de croissance considérable.

Bitcoin is „emerging competitor“ to gold

Bloomberg and CME Group: Bitcoin is „emerging competitor“ to gold

Bloomberg and CME Group say bitcoin is a serious competitor to gold. That’s according to a report and YouTube collaboration between the companies.

A few years ago, Bitcoin was nothing more than a nice gimmick for many. Hardly anyone would have expected that the cryptocurrency could one day compete with gold, the ultimate store of value. However, Senior Commodity Strategist Mike McGlone of Bloomberg Intelligence stated in a recently published Crypto Wealth report that the price ratio of Bitcoin to gold could increase 100-fold by 2024. At the same time, there would be the possibility that the volatility of the digital asset would drop to gold levels. This would then result in a renewed rise in the crypto-asset.

Bloomberg says: Investments in Bitcoin funds are on the rise

According to McGlone, the cryptocurrency is already moving towards US$50,000, helped by the fact that investors are diverting their funds from precious metals to bitcoin funds. This is a strong indication of increasing adoption by institutional investors of bitcoin as a digital store of value.

The Bloomberg strategist cites the Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) as an example. The digital fund is seeing record inflows and now manages nearly 700,000 Bitcoin. That is roughly 22 billion US dollars. Over the same period, gold ETFs fell from 110 million ounces to 107 million. Thus, in relation to the volume of all gold ETFs (210 billion US dollars), the GBTC accounts for almost 10 per cent of the market capitalisation of funds investing in gold. At the beginning of the year, this ratio was still around one per cent.

In the long term, the Bloomberg strategist predicts that Bitcoin’s volatility will adapt to the level of gold. Although the price fluctuations increase when the cryptocurrency moves into new dimensions, this is part of the process of developing Bitcoin into a digital version of gold. Accordingly, the volatility of the digital store of value would inevitably decrease the further Bitcoin progressed in this process. To achieve this, the cryptocurrency must continue to mature as its price rises. McGlone urges calm:

Get on with your day while your money works for you

Deposit crypto or fiat in ArbiSmart’s EU-licensed and regulated interest-bearing wallet. Earn passive income. Depending on their chosen currency, deposit amount and account type, they can earn up to 45% interest per year

It would be naive not to expect bumps from new technology. However, as long as human progress, electrification and digitisation don’t back down, Bitcoin is poised to eventually become a worthy replacement for gold in investment portfolios.

Rekordstort Ethereum, men fortjeneste er startet

Rekordstort Ethereum, men fortjeneste er startet

Efter de absolutte historiske optegnelser over Ethereum ser i dag en klar forekomst af røde tegn.

Bekræftelse af yderligere fortjeneste tager priserne nedad.

Et fald, der ikke bekymrer sig i øjeblikket, men som begynder at give signaler især til Bitcoin om, at operatører har udnyttet stigningen over 40.000 dollars til at tage overskud.

Faldet kommer mindre end 24 timer fra de nye Bitcoin Profit all-time højder for Ethereum, som i går opdaterede de nye all-time poster til 1.439 dollars (Bitfinex data), selvom for et par dollars. Det er et rekordhøjt niveau, der ser det tredje højdepunkt i volumener i Ethereums historie med over 11 milliarder dollars handlet.

Omvendt for Bitcoin såvel som for de fleste andre altcoins var i går ikke en særlig begivenhedsrig dag med Bitcoin-handel lige over 8 milliarder dollars. Det er et signal, der generelt indikerer et øjebliks refleksion.

I dag ser over 90% af kryptokurver i negativt område. Blandt de 25 bedste er der kun et grønt tegn, det fra Vechain (VET), der stiger med 7%, det eneste der går imod trenden i dag.

Stærkt spring op af Hedera Hashgraph (HBAR), der vinder over 39%, følger Enjin Coin (ENJ), som vender tilbage til opad og vinder 19%. Tredje trin på podiet for Ren, der tjener lige under 10%.

På trods af de sidste par timers svaghed forbliver markedsværdien over $ 1 billioner, hvor Bitcoin bekræfter sin beholdning på 65% som dominans, mens Ethereum forbliver på 14%.

Defi-Pulse 200121

DeFi’s TVL trækker sig tilbage på grund af tilbagegang på markedet. Total låst værdi falder til lige under 25 milliarder dollars. Maker fortsætter med at bekræfte sit lederskab. Aave og Compound følger.

Bitcoin bryder den nedadgående trekant, der var dannet i de sidste par dage, med priser, der i disse timer går for at teste den vigtigste trendlinje, trendlinje, der kombinerer de stigende nedture fra midten af ​​december, og som går til nutidens laveste niveauer, supportniveauer dynamisk.

Det er et teknisk signal, der skal følges nøje hele dagen. En yderligere strækning under 34.000 vil begynde at give det første tegn på kortsigtet svaghed efter 5 ugers stærke gevinster.

Det er et teknisk signal, der kun er gyldigt på kort sigt, mens der på mellemlang sigt er plads til at falde uden frygt op til området $ 29.000. I en nuværende tilstand ville det bullish signal kun eksistere med priser under $ 40.000.
02 ETH 20210120

Ethereum, efter de nye historiske optegnelser, ser fortjenesten, som skubber priserne tilbage i 1.300 dollarområdet.

I øjeblikket er der ingen advarselsskilte, selv på kort sigt. De ville kun udvikle sig til priser under $ 1.100.

Bitcoin Cash Preisvorhersage: BCH/USD nimmt die hohe Straße; Preis schwebt bei $586

BCH Preisvorhersage – 10. Januar

Der BCH-Preis befindet sich laut dem Tages-Chart auf der Seite der Bullen, während die Händler wahrscheinlich eine großartige Woche vor sich haben werden.

BCH/USD-Markt
Schlüssel-Levels:

Widerstandsniveaus: $680, $700, $720
Unterstützungsniveaus: $500, $480, $460

Wenn das Handelsvolumen von BCH/USD weiterhin signifikant ansteigen kann, ist eine weitere Aufwärtsbewegung wahrscheinlich. Nach dem jüngsten Kursverlauf sieht sich Bitcoin Cash derzeit einem potenziellen Widerstand bei der 65 $-Marke gegenüber, die die obere Begrenzung des Kanals bildet. Ein Ausbruch über den aufsteigenden Kanal wird wahrscheinlich eine große grüne Kerze nach oben erzeugen, die Widerstände bei $680, $700, $720 Levels markiert. Nichtsdestotrotz wäre der Bitcoin Cash in einem bullischen Lauf.

Was von Bitcoin Cash (BCH) zu erwarten ist

Wie wir im Tages-Chart sehen können, könnte ein Rückschritt unter den gleitenden 9-Tage-Durchschnitt den Markt wahrscheinlich auf die $520-Unterstützung zurückwerfen. Wenn die Bullen diese Unterstützung nicht halten können, könnte ein möglicher Durchbruch auf die $500-, $480- und $460-Unterstützung erfolgen, und dies könnte ein neues Jahrestief für den Markt etablieren.

Ein Blick auf das Tages-Chart zeigt, dass das Handelsvolumen steigt, was ein Zeichen für eine bevorstehende große Bewegung ist. Darüber hinaus bewegt sich der technische Indikator, die RSI (14)-Signallinie, aufgrund des Preisanstiegs in der überkauften Zone, wo ein präzises zinsbullisches Cross weitere Kaufsignale für den Markt ergeben könnte.

Bei BTC prallt der Markt zurück und bewegt sich über den gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt. Heute brach BCH schließlich aus dem Kanal aus, was den Preis auf 1623 SAT ansteigen ließ, bevor er leicht auf 1541 SAT fiel, wo er derzeit gehandelt wird. Bitcoin Cash hat nun eine zinsbullische Rallye signalisiert, die wahrscheinlich auf Widerstand bei 1800 SAT und 1900 SAT treffen wird, wenn der Druck steigt. Tatsächlich zeigt der Tages-Chart, dass der technische Indikator RSI (14) sich nun über der 60-Marke bewegt.

Inzwischen können wir von der Marktstruktur her sagen, dass die Bullen die Kontrolle über den Markt zurückgewonnen haben. Aber es ist wahrscheinlich, dass BCH bis zum Break-Level um 1360 SAT zurückgeht, wo er heute konsolidiert hat. Sollte Bitcoin Cash jedoch unter diesen Konsolidierungsbereich fallen, könnte der Preis Unterstützung bei 1200 SAT und 1100 SAT finden.

Her er grunden til, at Bitcoins prisrally i 2021 er 130% bedre end i 2017

Den 7-dages gennemsnitlige BTC-volumen på førende spotbørs er nu over $ 10 milliarder dollars for første gang i Bitcoins historie. Den 7. januar 2021 nåede den daglige volumen en ATH på $ 13,8 milliarder. Dette er 130% højere end toppen fra december 2017 på $ 6 mia. Baseret på data fra Arcane Research.

Bortset fra det faktum, at dine finansielle rådgivere og formueforvaltere er mere tilbøjelige til at have kryptosamtaler, stiger Bitcoins handelsvolumen og OI på reguleret børs CME også. CME lancerede Bitcoin Pro futures i midten af ​​december 2017, og styrtet fulgte tæt efter.

I januar 2021 er der imidlertid en næsten eksponentiel stigning i BTC futures handelsvolumen. Med ringindhegningsmetoden fra børser i Asien, Indien, øger handelsvolumen på CME, at der snart kan være lovgivningsmæssig godkendelse, hvilket øger den erhvervsdrivendes stemning. Selvom AssetDash rangerede Bitcoin på 7. plads på sin øverste aktiverliste, tilføjes prisrallyet og den stigende investeringsstrøm til den digitale guldfortælling og ikke aktivklassen, i modsætning til 2017.

Mens Bitcoins 2017-rally handlede om at sælge og afslutte til det rigtige prispunkt, handler dette om HODLing. Scott Melker på Twitter kommenterede, hvordan han er færdig med at handle, og Bitcoins nuværende marked er det, han handlede for. Dette er stemningen på tværs af spotbørser, men detailhandlere kan dog have stoppet hyppigheden af ​​dagtransaktioner, men salg foregår stadig hos detailhandlere.

Hvis dette er, hvad dagshandlere har ventet på, er den nuværende prisrally 360 grader forskellig fra 2017. Institutionalisering har introduceret både volatilitet og modenhed til det nuværende Bitcoin-marked. En anden interessant kontrast mellem de to prisopløb er OI. Skønt gearingsgraden på tværs af børser er faldet, er OI steget konsekvent med prisen. For hver prisstigning afvikles flere lange og korte positioner på BitMEX, men detailhandlere åbner dog flere positioner, og OI er høj.

Den åbne rente nåede et højdepunkt på $ 10,5 mia., Og den er faldet tæt på $ 8,5 mia. På de bedste derivatudvekslinger. I den igangværende prisrally er der en mulighed for, at OI stiger over den tidligere ATH på $ 10,5 milliarder. Prisrallyet i 2021 er langt i forhold til 2017-rallyet, statistisk set kan det siges at være 130% større og bedre.

In these very excited days, many predictions have been made about the price of Bitcoin.

However, in this moment of real euphoria they leave a bit the time they find, because we are faced with a totally unprecedented scenario.

In fact, the only times that there have been months of virtually continuous price increases were the two times that a real speculative bubble formed on the price of bitcoin, at the end of 2013 and at the end of 2017.

In both cases it was the final part of the bullrun following halving, while many analysts argue that right now the price of Bitcoin Revolution is not yet going through the final phase of the post-halving bullrun.

Actually in 2017 something vaguely similar happened at the beginning of the year as well, but with much smaller price increases and much shorter duration.

The only similar precedent might be the first spike of the 2013 bullrun, when the price rose from $13 in late December 2012 to almost $150 in April 2013, i.e. with a multiplication by ten in about three and a half months.

But in the current case we are dealing for now with a price multiplication of four times, still in about three and a half months, i.e. not exactly identical.

It should be added that in 2013, after then returning to $70 in mid-July, it made an incredible increase of 1,400% in five months that brought it to over $1,100 in mid-December.

Bitcoin price predictions between rises and falls

Therefore, the current scenario is actually unique, unprecedented in Bitcoin’s short history, thus making it very difficult to make predictions based on solid fundamentals.

That said, some short-term predictions have however proved to be correct, such as the one that assumed the approach of $42,000.

Although at this moment there are many forecasts circulating, even very different from each other, for the short term there is a Bloomberg’s one that follows the path described so far by those few that have proven to be correct.

In fact, it hypothesizes that the next resistance, located around $50,000, may be reached. This prediction, however, does not hide the risk that a correction could be triggered, although it does not specify when, nor up to what level the price could fall in case it is triggered.

It must be said, however, that among many analysts the figure of $25,000 is circulating as the main support in case of a correction.

In the medium term, on the other hand, it is possible to note a certain convergence, although not shared by all, on the hypothesis that emerges from the projection of the stock-to-flow.

The graph shows the reaching of 100,000$ by the end of 2022, and probably it is not a coincidence that there are several forecasts that bet on exceeding this threshold, such as that of JPMorgan.

However, it should also be pointed out that in a period of such high volatility, and such strong uncertainty about the future, there are also those who argue that in case of correction the price could end up falling far below the current quota, and perhaps remain there.

Bitcoin Miners on a Shopping Spree, Lower BTC Generation Cost Coincides with Price Rise

Desde que atingiu uma ATH em meados de outubro, o hashrate da maior rede tem se mantido acima de 120 Th/s, exceto pela queda para menos de 100 Th/s no final daquele mês.

Com o haxixe e a dificuldade, ambos quase sempre altos, a rede Bitcoin nunca foi tão segura, e a concorrência entre os mineiros para produzir BTC nunca foi tão forte, apesar de o preço de BTC estar atualmente em torno de $27.000, novamente perto da ATH.

Isto fez com que os operadores de mineração encomendassem e implantassem mais e mais máquinas para capturar o máximo de participação no mercado de Bitcoin.

Como relatamos, a Riot Blockchain (RIOT), empresa de comércio público, comprou mais 15.000 máquinas ASIC da Bitmain, elevando seu número total de máquinas encomendadas para mais de 31.000 este ano, o que deverá expandir sua capacidade de hashrate em 65% para 3,8 exahashes por segundo (EH/S) em 2021.

Outra empresa de mineração de Bitcoin Up de capital aberto Bitfarms anunciou a implantação de 1.000 máquinas de mineração Whatsminer M31S juntamente com outras 3.000 que serão colocadas em uso no primeiro trimestre de 2021. Isto está definido para empurrar o hashrate da empresa acima de 1,2 exahashes por segundo (EH/s). Este ano, a Bitfarms já adquiriu ou implantou quase 6.000 novas máquinas.

Mudança estratégica importante

No cenário do aumento da atividade no mercado global de Bitcoin, o nórdico também se tornou um lugar lucrativo para a mineração da moeda criptográfica, mais uma vez, graças a uma queda nos preços da eletricidade.

Muitos dos mineiros que foram atraídos para a região durante a corrida de touro de 2017 partiram devido às fracas margens dos maiores custos de eletricidade e preços mais baixos para a maioria das moedas digitais, mas, enquanto a temporada de touro está voltando, a região nórdica também está vendo o tempo anormalmente úmido impulsionando os reservatórios hidrelétricos para o nível mais alto em mais de 20 anos.

„Os que ficaram no período difícil, como nós, estão bastante felizes agora“, disse Philip Salter, chefe de operações da Genesis Mining, com sede em Hong Kong, que opera um centro de dados na Suécia. „Houve momentos em que não tivemos nenhum lucro, mas durante o último ano nossa rentabilidade mais do que triplicou“.

Os preços de energia na região nórdica estão perto de zero agora, com os preços médios este ano cerca de um terço do maior mercado de energia da Europa, a Alemanha.

„Temos visto um notável aumento no apetite dos investidores pelas oportunidades de mineração Bitcoin na Noruega“, disse Tyler Page, um desenvolvedor de negócios da Bitfury. „Os preços da energia deste ano foram particularmente baixos, pois os preços da Bitcoin aumentaram“.

No segundo trimestre de 2020, a Noruega respondeu por 0,48% da potência global da Bitcoin, enquanto que a participação da China é de 65%, mas caiu de 75,62% no 3T19, como por Cbeci.

„Há uma mudança estratégica muito importante da mineração na China para a mineração em países ocidentais como a Suécia, pois os investidores da Bitcoin se tornam mais públicos e querem mais estabilidade e segurança crítica“, disse Salter.