Studie: Bitcoin der S&P 500 sind [noch] nicht signifikant korreliert

Seit Jahren gibt es tägliche Debatten über die Korrelation, die zwischen dem Bitcoin-Markt und dem traditionellen Aktienmarkt wie dem S&P 500 besteht.

Korrelation Bitcoin/Börsenmarkt im März

Es wurde berichtet, dass die Korrelation zwischen den beiden Märkten während des massiven Ausverkaufs am 12. März auf ein historisch hohes Niveau angestiegen sei. Dies wurde bemerkt, nachdem sowohl die globalen Aktienmärkte als auch der Krypto-Währungsmarkt an einem einzigen Tag massive Verluste erlitten hatten.

Bitcoin KurseNach dem unglücklichen Ereignis, von dem viele munkeln, es sei durch die COVID-19-Pandemie verursacht worden, ging die Korrelation dann Ende März wieder auf ein relativ normales Niveau zurück. Dies hinterließ Bitcoin Future bis heute eine unsichere und unbedeutende Korrelation mit dem S&P 500, da laut einer neuen Studie des Anbieters von Krypto-Marktdaten, Coinmetrics, eine Analyse über die Theorie immer fehlt.

In seiner neuesten Ausgabe des „State of the Network“-Berichts erläuterte Coinmetrics die Methode, die es bei der Durchführung der Korrelationsanalyse zwischen Bitcoin und dem traditionellen Aktienmarkt anwendet.

„Um die Korrelationen in diesem Bericht zu berechnen, nahmen wir zunächst die natürlichen Log-Renditen für jeden Vermögenswert und berechneten dann rollende Pearson-Korrelationen über bestimmte Zeiträume. Wir analysierten die End-of-Day-Korrelationen unter Verwendung der New Yorker Schlusskurse (16:00 Uhr EDT) über ein rollierendes Zeitfenster von 250 Tagen. Wir untersuchten auch Intraday-Korrelationen, indem wir 5-Minuten-Renditen über ein rollierendes Zeitfenster von 60 Stunden betrachteten.“

Coinmetrics sagte weiter, dass sie die Bitcoin-Ergebnisse aus den Tagen/Stunden herausnehmen müssten, an denen die Aktienmärkte geschlossen sind. Dies wurde so gemacht, weil der Krypto-Währungsmarkt nie schließt, im Gegensatz zu den Aktienmärkten, die am Wochenende und um Mitternacht schließen.

Dies trug dazu bei, etwas Lärm zu beseitigen, aber die Nachteile sind, dass es manchmal übertriebene Korrelationen um die Öffnung/Schließung der einzelnen Märkte herum erzeugt, fügte der Anbieter von Kryptowährungsdaten hinzu.

Bitcoin wahre Korrelation bleibt schwierig

Laut Coinmetrics ist die Analyse der wahren Korrelation von Bitcoin mit dem Aktienmarkt als Ganzem eine schwierige Aufgabe, da der traditionelle Markt groß und komplex ist. Der Bericht deutet jedoch weiter darauf hin, dass die Korrelation zwischen Bitcoin und S&P 500 im letzten Monat plötzlich auf neue Allzeithochs gestiegen ist.